(IT) (DE) (PDF) – Il defeating di un dispositivo di interblocco associato ai ripari | INAIL


def-1.jpg

Le linee di indirizzo contenute nella pubblicazione, edita nelle due lingue italiano e tedesco, sono state elaborate – dal gruppo di lavoro formato dal Laboratorio macchine ed attrezzature di lavoro del Dit dell’Inail insieme a Ministero del Lavoro, Gruppo Interregionale macchine e impianti, Federmacchine, UNI, UCIMA, Schmersal Italia S.p.A. – con l’intento di approfondire un argomento di grande rilevanza sociale e prevenzionale quale il defeating ovvero la neutralizzazione di un dispositivo con funzioni di sicurezza per macchine ed attrezzature di lavoro.

Si configurano quindi come valido aiuto ai fabbricanti, datori di lavoro e progettisti che si confrontano con la necessità di utilizzare le prescrizioni contenute nella nuova edizione della norma entrata in vigore dal 1 maggio 2015.


Das Defeating einer Verriegelungseinrichtung in Verbindung mit Schutzvorrichtungen

Das vorliegende Dokument ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von INAIL – Departement für technologische Erneuerungen und Sicherheit der Anlagen, der Produkte und der menschlichen Siedlungen Dit, und besonders dem Bereich Arbeitsgeräte und -maschinen, dem Ministerium für Arbeit, der interregionalen Arbeitsgruppe Maschinen und Anlagen, Federmacchine (Italienischer Fachverband für Maschinenbau), UNI (Italienisches Institut für Normierung), UCIMA (Italienischer Fachverband für die Verpackungsmittelindustrie) und der Schmersal Italia Srl, mit dem Ziel, ein Thema zu erörtern, das eine beträchtliche gesellschaftliche Bedeutung hat, das sogenannte defeating, d.h. das Außerkraftsetzen eines Sicherheitsgerätes bei Maschinen und Anlagen.

Die Norm EN ISO 14119:2013 “Sicherheit von Maschinen – Verriegelungseinrichtungen in Verbindung mit trennenden Schutzvorrichtungen – Leitsätze für Gestaltung und Auswahl” trifft Regelungen mit dem Ziel das vernünftigerweise vorhersehbaren Umgehen der Schutzeinrichtungen zu vermeiden. Sie definiert das Außerkraftsetzen als eine Maßnahme, die die Verriegelungseinrichtung außer Funktion setzt oder umgeht und somit die Maschine in einer nicht vom Hersteller vorgesehener Weise oder ohne die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen benutzt wird.

Das Außerkraftsetzen von Schutzvorrichtungen kann sich als vernünftigerweise vorhersehbare Fehlanwendung erweisen, wenn das Prinzip der Sicherheitsintegration gemäß der Maschinenrichtlinie 2006/42/EG unzureichend berücksichtigt wurde. Die Abgrenzung einer unsachgemäßen Anwendung von einer vernünftigerweise vorhersehbaren unsachgemäßen Anwendung werden nach …


PDF bilingual file, 81 pages

via INAIL

Advertisements

Leave a comment

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s